Ausdruck der Webseite von http://www.ms-neustadt.de
Stand: Dienstag, 25. Juni 2024 um 01:39 Uhr
Sie sind hier: Schulleben2021 / 2022
Sie sind hier: Schulleben2021 / 2022

Inklusionsprojekt fünfte und sechste Klassen

Inklusion kann man lernen

Nach längerer Pause durch die Corona-Pandemie fand die Inklusionsbeauftragte der Schulen Beate Götz zusammen mit Ehemann Robert und weiteren Mitarbeiter/innen wieder den Weg in die Mittelschule Neustadt.

Am Dienstag, den 31. Mai und am Donnerstag, den 1. Juni 2022 brachten sie den Klassen 6A-G, 5A und 5B-G den Umgang mit behinderten Klassenkameraden näher. Vor allem ging es darum zu begreifen, wie man sich mit Handicap fühlt.

So durften die Schülerinnen und Schüler mit verbundenen Augen versuchen einen Klingelball zu erwischen, Gewürze erschnuppern, ein Memory und ein Puzzle lösen. Auch Geräusche in Schütteldosen galt es zu erkennen. Mit einem Blindenstock ausgerüstet, versuchten die Schüler/innen den Weg durchs Schulhaus zu ertasten.

Das Highlight für die Kinder war allerdings der Umgang mit dem Rollstuhl. Dafür hatten die Betreuer einen Parcours aufgebaut.

Die Vormittage vergingen wie im Fluge.

Als Gäste fanden sich an den beiden Tagen amtierende und ehemalige Bürgermeister von Floss (Fred Lehner, Robert Lindner) und Neustadt (Sebastian Dippold) ein.

Auch sie zeigten sich beeindruckt von dem Projekt.




Mittelschule Neustadt a.d.Waldnaab
Bildstraße 9
92660 Neustadt a.d.Waldnaab
Telefon: 09602 / 74 30
Fax: 09602 / 918 025
"Man kann einem Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst
zu entdecken" - Galileo Galilei
© 2024 - Mittelschule Neustadt a.d.Waldnaab
© 2024
Stadt Neustadt a.d.Waldnaab